23.02.2019 SEMINAR - Winterhandveredeln für Obstbaumwarte

Im Rahmen des vom Landschaftsverband Rheinland (LVR)
geförderten Projektes "Bildungsoffensive Streuobst" bieten wir folgendes Seminar an:

Die Kunst des Veredelns ermöglicht dem Obstbaumwart die Nachzucht von interessanten Obstsorten.

Die Teilnehmer erwartet eine Einführung in verschiedene Techniken
des Veredelns im Winter (Theorie und Praxis):

Reiserschnitt, Veredelungsunterlagen, Werkzeug und Materialien,
Nachbehandlung der fertigen Veredelungen.

Im praktischen Teil werden Schnitte mit dem Veredelungsmesser,
das Verbinden sowie das Schärfen von Messer und Schere geübt.

Anschließend führen die Teilnehmer unter Anleitung eigene Veredelungen durch
und veredeln die selbst mitgebrachten Reiser auf die entsprechenden Unterlagen.

Die Unterlagen werden nach Wunsch der Teilnehmer bestellt und berechnet.

Eigene Schere und scharfes Veredelungsmesser müssen mitgebracht werden.
Teilnehmer ohne eigenes Werkzeug können Messer, Schere und Schleifstein vor Ort kaufen.

Inbegriffen sind Kaffee-/Teepausen sowie eine einstündige Mittagspause mit Verpflegung.

Max. 10 Personen (Voraussetzung: absolvierte Ausbildung Obstbaumwart oder vergleichbare Qualifikation)

Leitung: Ursula Gerke, Gärtnermeisterin Fachrichtung Baumschule/Obstbau

Ort: Naturzentrum Nettersheim

Zeit: 9.00 – ca. 17.00 Uhr