29.06.2019 SEMINAR - Kirschbaumpflege und Kirschenvielfalt in der Eifel

Im Rahmen des vom Landschaftsverband Rheinland (LVR)
geförderten Projektes "Bildungsoffensive Streuobst" bieten wir folgendes Seminar an:

Auch Kirschen müssen geschnitten werden!

Wir beschäftigen uns mit den ganz besonderen Schnitttechniken für Kirschbäume
und lernen sowohl die überregional vorkommenden, als auch die typischen Sorten der Eifel kennen.

Neben den Süß- und den Sauerkirschen stehen auch die seltenen Bastardkirschen auf dem Programm.

Max. 20 Personen

Leitung: Carina Pfeffer, Pomologin

Ort: Nettersheim-Pesch, Pfarrheim

Zeit: 9.30 – 17.30 Uhr

Details werden nach Anmeldung bekannt gegeben.

Das Seminar findet in Abhängigkeit von der Kirschenreife statt, ggf. eine Woche später.