LIFE-Projekt helle Eifeltäler

zur Übersicht

Artenschutz

Ein durch die Europäische Union gefördertes Projekt.

Laufzeit

01.01.2020

31.12.2027

Träger

Träger

Förderer

Förderer

Erhaltung geschützter Tagfalterarten in der Eifel

Im Januar 2021 ist nach mehr als zweijähriger erfolgreicher Vorbereitungs- und Antragsphase unser EU-LIFE-Projekt „helle Eifeltäler“
an den Start gegangen.

Unser Dank gilt all unseren Kooperationspartnern, die uns im Rahmen der Antragstellung unterstützt haben und im Projekt mit uns
zusammenarbeiten werden.

Das Natur- und Artenschutzprojekt der Biologischen Station im Kreis Euskirchen hat zum Ziel, bis zum Jahr 2027 die Vorkommen
der europäisch geschützten Tagfalterarten Blauschillernder Feuerfalter (Lycaena helle) und Goldener Scheckenfalter
(Euphydryas aurinia) zu sichern, zu stärken bzw. neu zu etablieren.

 

Blauschillernder Feuerfalter (Lycaena helle) Andreas Kolossa
Blauschillernder Feuerfalter (Lycaena helle) Andreas Kolossa
Goldener Scheckenfalter (Euphydryas aurinia) Andreas Kolossa
Goldener Scheckenfalter (Euphydryas aurinia) Andreas Kolossa
Schlangenknöterich (Polygonum bistorta) Andreas Hermsdorf
Schlangenknöterich (Polygonum bistorta) Andreas Hermsdorf

Optimierung und Weiterentwicklung des Biotopverbundes

Neben der Sicherung und Aufwertung bestehender Lebensräume gehören hierzu auch die Neuanlage bzw. Wiederherstellung
von Habitaten, die Wiederansiedlung des Goldenen Scheckenfalters sowie intensive Informations- und Beratungsarbeit.


kontakt

Marietta

Marietta Schmitz

icon02486-9507-19

iconm.schmitz@biostationeuskirchen.de