LVR-Projekt „Informationsnetzwerk natürliche und naturnahe Gewä...

zur Übersicht

lvr-projekt

LVR-Projekt „Informationsnetzwerk Natürliche und naturnahe Gewässerlebensräume“

laufzeit

01.01.2010

31.08.2011

träger

träger

förderer

förderer

Wasser und Gewässer sind Lebensadern der Natur und gleichzeitig Lebenselexier für Pflanzen, Tiere und natürlich für uns Menschen.

In den Mittelgebirgslagen des Kreises Euskirchen bilden insbesondere im Naturraum Westliche Hocheifel
zahlreiche Fließgewässer eine beeindruckende Kulisse und ein Netz dieser sehr wertvollen Lebensräume.

Wir haben in verschiedenen Projekten, die überwiegend mit europäischen und landeseigenen Mitteln gefördert wurden
(LIFE, INTERREG, ZIEL 2) mit dazu beigetragen, dass die in Grundzügen schon vorhandenen naturnahen Gewässerstrukturen erhalten
und vielfach ausgeweitet werden konnten. Ein Schwerpunkt der Projekte lag dabei im Bereich der Gemeinde Hellenthal.

Bei der Vielzahl der umfangreichen Gewässer-Renaturierungsprojekte stand fast immer die Umsetzung
von Maßnahmen im Vordergrund. Für die dringend notwendige Öffentlichkeitsarbeit und die nachhaltige
Information der Bürger und Besucher der Region fehlten meist ausreichende Ressourcen.

Das Ziel des LVR-Projektes Gewässerinfonetzwerk ist daher, die Bedeutung der renaturierten Gewässerlebensräume,
der Talauen und die Vielfalt der Lebensräume einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen.
Vor Ort werden entlang von Wanderrouten Informationen zu natürlichen und naturnahen Gewässerlebensräume präsentiert.

Mit der Umsetzung dieses Projektes erfolgt darüber hinaus eine Sensibilierung der Menschen für die Ziele und Maßnahmen
von Naturschutz und Landschaftspflege und eine Inwertsetzung der Landschaft auch aus touristischer Sicht.

Gebirgsstelze
Gebirgsstelze
Eisvogel
Eisvogel
Wasseramsel
Wasseramsel
Edelkrebs_Ch_Lukhaup
Edelkrebs_Ch_Lukhaup
Bachneunauge
Bachneunauge
SONY DSC
SONY DSC
Feuersalamander - BA: Schütz
Feuersalamander - BA: Schütz
Mühlkoppe
Mühlkoppe
Koppe BA: Stemmer
Koppe BA: Stemmer
Öffentlichkeitsarbeit

Ziele des Projektes

♦ Konzeptionelle Entwicklung von witterungsbeständigen Informations- und
Hinweistafeln in vier ausgewählten Talauen im Bereich der Gemeinde Hellenthal

♦ Vernetzung dieser Informationspunkte über einen Informationsflyer

♦ Einrichtung von acht Gewässerpfaden in den Gemeinden Hellenthal, Schleiden, Dahlem und Bad Münstereifel

Projektpartner:

♦ Regionale Naturschutzverbände
♦ Gemeinde Hellenthal
♦ Biologische Station im Kreis Eukirchen e.V.

Eingebunden werden auch Eifel- und Heimatvereine und Tourismusverbände

Modul 1a: Informationstafeln

Phase 1

Projektzeitraum 2010

Modul 1b: Weitere Informationstafeln

Phase 1

Projektzeitraum 2010

Modul 2a: Informationstafeln

Phase 2

Projektzeitraum 2011

Modul 2b: Weitere Tafeln

Phase 2

Projektzeitraum 2011

Modul 3

Faltblätter Gewässernetzwege

Projektzeitraum 2010 – 2011


kontakt

Marietta

Marietta Schmitz

icon02486-9507-20

iconm.schmitz@biostationeuskirchen.de