LVR-Projekt „Ackerterrassen, Weinbergsmauern & Co.“

zur Übersicht

lvr-projekt

LVR-Projekt „Ackerterrassen, Weinbergsmauern & Co.

laufzeit

01.12.2014

31.11.2016

träger

träger

förderer

förderer

Kulturlandschaft schützen – Identität wahren

Unterstützt durch den Landschaftsverband Rheinland führte die Biologische Station 2014 bis 2016
eine Datenerhebung zu Kulturlandschaftselementen wie Ackerterrassen, Hohlwegen und Co. durch.

Durch Überackerung, Flurbereinigung und Verfüllen gingen in den letzten Jahrzehnten trotz gesetzlichem Schutz verstärkt
landschaftsprägende Elemente, wie z.B. Ackerterrassen und Erdwege verloren. Diese Relikte einer kleinbäuerlichen
Landwirtschaft haben jedoch auch gegenwärtig wichtige ökologische Funktionen in unserer Kulturlandschaft.

Repräsentative Elemente wurden in die öffentlich zugängliche Datenbank „KulturLandschaftDigital“ des LVRs übernommen.

www.kuladig.de

_______________________________________________________________________________________________________________________________

Projektinhalte:

♦ Teile der kulturellen Identität der Nordeifel erhalten

♦ Erfassung von erhaltenswerten Kulturlandschaftselementen

♦ Öffentlichkeitsarbeit

 

 


Das Schutzkonzept

Damit diese Ackerterrassen für unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt als Sonderstandorte erhalten bleiben,
wurden sie durch eine Auswertung aktueller sowie historischer Karten und Kartierungen vor Ort erfasst.
Aus den gewonnenen Daten wurde ein Schutzkonzept erstellt:

Ackerterrassen Schleiden
Ackerterrassen Schleiden
Besucherin auf Ackerterrassen-Themenweg
Besucherin auf Ackerterrassen-Themenweg
Hohlweg an der Wildenburg mit Infotafel
Hohlweg an der Wildenburg mit Infotafel

Themenwege – Kulturlandschaft erwandern

Drei didaktisch aufbereitete Themenwege an der Wildenburg, in Marmagen und in Malsbenden laden Interessierte
zu einem Rundgang entlang von Ackerterrassen, Hohlwegen und Hochrainen ein. QR-Code-Technik ermöglicht technisch
ausgestatteten Besuchern einen direkten Zugriff auf die Kuladig-Startseite und das Finden anderer kulturhistorisch interessanter
Objekte in ihrer Umgebung:

kontakt

Jenny_Profil

Jennifer Thelen

icon02486-9507-17

iconj.thelen@biostationeuskirchen.de