Neuer Lehrgang zum/zur Obstbaumwart/in

Im Rahmen des vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) geförderten Projekts „Gemeinsam für unsere Streuobstwiesen“ wird ein neuer Obstbaumwart-Lehrgang angeboten.
Ab November 2022 vermitteln sieben Wochenend-Module und drei Praxistage (insg. mindestens 96 Unterrichtseinheiten) jahreszeitengerecht die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse.

Der Abschluss mit Prüfung erfolgt im November2023.

„Mit der Pflege ihrer Obstbäume sind viele Obstwieseneigentümer*innen überfordert, daher sind Obstbaumwarte gefragte Fachleute für Rat und Tat“, erklärt Obstbaumwartin Elke Sprunkel.

Da die Maßnahme öffentlich gefördert wird und aus der Notwendigkeit der mangelnden Pflege der zahlreichen Obstwiesen im Kreisgebiet resultiert, gelten für die Teilnahme am Kurs folgende Voraussetzungen:
• Bevorzugt werden TeilnehmerInnen aus dem Kreis Euskirchen und Umgebung
• Erfahrungen im Bereich Streuobstwiesenschutz wünschenswert
• Bereitschaft zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Streuobstwiesenschutz (z.B. bei Baumpflegemaßnahmen/Baumschnitt der Obstwiesenvereine)
• ggf. Übernahme von Beratungstätigkeit als offizieller/e Ansprechpartner/in für einen Ort / eine Kommune erwünscht
• Bereitschaft zur Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungen
• Körperliche Fitness

Wir freuen uns auf engagierte und motivierte Streuobst-Fans!

Bitte bewerben Sie sich unter:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dr. Elke Sprunkel

icon02486-9507-14

icone.sprunkel@biostationeuskirchen.de